Organspendenausweis

Viele kranke oder behinderte Menschen haben durch eine Organspende die Möglichkeit auf ein neues bzw. verbessertes Leben. Für viele ist dies die einzige Hoffnung auf Überleben. Dafür sind sie jedoch von Menschen abhängig, die nach dem offiziell bestätigten Hirntod ihre Organe und Gewebe zur Verfügung stellen.

Im Organspendenausweis wird festgehalten, ob und wenn welche Organe und Gewebe gespendet werden sollen. Vor der Organentnahme werden diese medizinisch untersucht, so dass keine medizinische Untersuchung vor Erstellung des Ausweises von Nöten ist. Einen Organausweis kann jede Person ab 16 Jahren erstellen. Eine Altersobergrenze ist nicht festgelegt.

Menü